Budgetbegleitung

Das Persönliche Budget (PB) eröffnet für Menschen mit Behinderung neue Möglichkeiten: Sie bekommen einen monatlichen Geldbetrag ausgezahlt und können damit ihre Hilfen selbst einkaufen. Damit werden sie in die Lage versetzt, ihre Leistungen in größtmöglicher Eigenständigkeit zu organisieren.  

Mit dem Geldbetrag können Menschen mit Behinderung Assistent:innen selbst einstellen und Arbeitgeber:innen werden.
Sie können selbst bestimmen:

  • wer bei Ihnen die Hilfen erbringt,
  • wann diese Leistungen ausgeführt werden soll,
  • wie die Unterstützung geleistet wird und
  • wo die Assistenz stattfindet. 

Da von niemandem erwartet werden kann, alle im Zusammenhang mit der Beantragung und Durchführung eines Persönlichen Budgets entstehenden Aufgeben selbst zu erledigen, gibt es ein Begleitungsangebot des fib. Es richtet sich an Budgetnehmer:innen, die sich Beratung und Unterstützung wünschen oder benötigen.  

Mit diesem Angebot wollen wir zur weiteren Verbreiterung des Persönlichen Budgets beitragen. Unsere seit Jahrzehnten gewachsene Erfahrung im Bereich situationsangepasster Assistenzleistungen steht dafür zur Verfügung.  

In einem ausführlichen Gespräch stellen wir gerne unser Angebot vor und klären mit Ihnen gemeinsam, welche Inhalte und Umfang einer Budgetbegleitung gewünscht wird.

E-Mail: budgetbegleitung@fib-ev-marburg.de

Telefon: 0157 / 5850 1232 (Volker Strümpe) oder 0176 / 2146 1844 (Fabian Lerbs)  

 

  gefördert durch die Aktion Mensch


Der Flyer 
zum Download

Flyer Budgetassistenz

Hier können Sie den Flyer des Projektes als PDF-Datei herunterladen: Download PDF_Datei